Mobbing-Barachiel e.V.
Jedes Kind kann Opfer sein

Prävention...so einfach wie kompliziert

Gerade in der Kindergartenzeit, werden verschieden Präventionsprogramme angeboten, allerdings auf freiwilliger Basis. Ich persönlich kenne das Programm 'Faustlos' und finde die Inhalte nicht nur interessant sondern gesellschaftlich unentbehrlich. Natürlich gibt es von dieser Art unzählige mehr.

Es wäre wünschenswert, wenn jeder Kindergarten - egal ob kirchlich, staatlich oder privat - eines dieser Programme nutzen würde. Unsere Kinder wären langfristig sehr dankbar und wir als Eltern könnten vielleicht sagen, wir haben es wenigstens versucht. Ruhig im Kindergarten davon erzählen, Vorschläge machen, es ist ja keine Kritik an den Erziehern sondern einfach eine Unterstützung .

Natürlich gibt es auch solche Programme für Schulen, aber da sieht die Sache ein bisschen anders aus.
Durch unsere Erfahrungen müssen das wirklich geschulte und professionelle Menschen machen die sich ausschlieslich damit beschäftigen. EIN Kurs bzw. EINE Schulung reichen für dieses komplexe Thema nicht aus!
Auch bitte darauf achten das es von Externen angeboten wird, also von Organisationen, Gesellschaften oder ähnliches.

Letztenendes liegt es immer daran, ob Eltern das Thema in den Fokus rücken, WIR müssen sagen, was wir verlangen, wünschen und erstreben.
Langfristig gesehen eine Bereicherung für alle Kinder!