Mobbing-Barachiel e.V.
Jedes Kind kann Opfer sein

Gästebuch

Jeder der ermutigen möchte, Vorschläge oder Ideen teilen kann, ist hier genau richtig, oder einfach konstruktive Kritik....Wir freuen uns über fast alles ;)

Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Nachricht:

<-Zurück

 1 

Weiter->

Name:Claudia
E-Mail:CSietzyahoo.de
Zeit:22.04.2015 um 14:58 (UTC)
Nachricht:Ich bin auch Mobbing-Opfer, wurde als Kind 5 Jahre von meinem Lehrer gemobbt, was zu einer Psychiatrie-Einweisung führte. Im Beruf das Gleiche (wurde u. a. bei Fehlern mit dem Lineal auf dem Kopf gehauen uvm) Ich leide bis heute unter den schwerwiegenden Folgen und weiß nicht wie es beruflich weitergehen soll, da der Schaden, der entstanden ist, zu groß ist. Ich habe schon Angst, dass aufgrund des Mobbings nur noch die Erwerbunfähigkeitsrente bleibt, dabei bin ich erst 39 Jahre alt. Viel Erfolg mit Eurem Verein und alles Gute! Claudia
Kommentar:Das hören wir leider sehr oft , da fehlen uns die Worte...alles was man da sagt kann nicht im entferntesten das wieder spiegeln was Mobbing wirklich bedeutet. Wir wünschen von herzen alles liebe . Vielleicht mal überlegen eine Tagesklinik aufzusuchen, habe ich auch gemacht und für mich war es der richtige Schritt. Gerne kann man uns auch schreiben wenn es zu persönlich für einen werden sollte über email

Name:Sissy
E-Mail:DarkRomanticaaol.com
Zeit:03.04.2015 um 14:19 (UTC)
Nachricht:Ich bin über Facebook auf diese Seite aufmerksam geworden. Dennoch wünsche ich mir , dass es mehr publik wird. Für das Kind ist Mobbing echt schlimm und kann zu psychischen Störungen führen.

Ich bin mitte 20 und meine Schulzeit war auch nicht so schön (bin mir sicher, dass es Mobbing war). Derzeit bin ich psychologischer Therapie wegen Vergangensheitsbewältigung.
Solange die Eltern so gegen ihre eigenen Kinder richten, und diese (Kinder) wiederum in der Schule gegen wehrlose Opfer ihren Frust auslassen.
Ich denke schon, dass es schon ihre Ursachen befinden. Da reichen selbst Regeln nicht mehr aus. Leider ignorieren die Schulen vor wahren Tatsachen. Hilfe erwartet man von der Schule auch nicht.

Name:-
E-Mail:Divo.Mingagmail.com
Zeit:28.02.2015 um 17:28 (UTC)
Nachricht:Ich wünsche euch viel Erfolg, viel Sponsoren und die Möglichkeit Flyer an Schulen zu verteilen

Name:Andreas
E-Mail:atremperpreradovicgmail.de
Zeit:20.01.2015 um 14:28 (UTC)
Nachricht:Solange Erwachsene Kindern das Mobbing lehren,wird es nie Aufhören damit.Die moralischen Werte sind heute nichts mehr wert.Eltern deren Kinder mobben sind mit Täter.
Ich hoffe Diana das Ihr mit der Seite viel erreichen könnt. Weiter so.
Kommentar:danke, auch wenn es manchmal hoffnungslos scheint so bestärkt mich bzw uns das doch tausendfach mehr weiter zu machen....

Name:Leon
E-Mail:Supermann196web.de
Zeit:09.01.2015 um 20:09 (UTC)
Nachricht:Mobbing betrifft jeden von uns,egal ob Kind oder Erwachsender,Lehrer oder Eltern,ob Opfer oder Täter. Man sollte sich wirklich damit genauer Befassen!

Name:Alexandra Reitz
Zeit:09.01.2015 um 12:23 (UTC)
Nachricht:Eine ganz tolle Seite. Hoffe es kommen noch viele dazu die dasThema unterstützen
Kommentar:Hoffen wir auch:)

Name:-
E-Mail:emuennichyahoo.de
Zeit:09.01.2015 um 10:46 (UTC)
Nachricht:Hallo Diana ,
ich finde es ganz großartig ,was Du da auf die Beine gestellt hast. Viel Erfolg weiterhin.

Erich
Kommentar:Ich danke dir, dass bedeutet mir sehr viel:)

Name:Wollfy
Zeit:20.08.2014 um 09:51 (UTC)
Nachricht:Ich bin jetzt 22 jahre und hab ingesamt 8 Jahre Verbales-Mobbing durch und hatte zum Glück Freunde
die mich unterstütz haben und mir halt gaben. Aber dennoch habde ich wellen weise Depressionen und fühle mich wertlos. Doch mit freunden und einem antranierten harten willen kann man das gut durchstehen.

Ich wollte nur mal nen anfang machen
Kommentar:Hallo Wollfy,

bewundere deinen Mut. Sei dir Gewiss du bist nicht alleine;)